Familie

Qibla … Warum?

 

 

 

 

Qibla … Warum?

 

Prof. Dr.med. Abdulhamid Gehani

 

Qibla … Warum?

Wenn man die Gebete im Islam verrichten möchte, dann muss man dazu aufstehen und sich nach Qibla richten, also nach Kaba in Mekka. Kaba ist das allererste Gotteshaus auf Erden.

Die Kaba in Mekka[15]mit den betenden Moslimen, die sich kreisförmig um sie herum, angeordnet haben

 

So liest man im Kapitel 3 – Das Haus Imran, Vers 96:

إِنَّ أَوَّلَ بَيْتٍ وُضِعَ لِلنَّاسِ لَلَّذِي بِبَكَّةَ مُبَارَكًا وَهُدًى لِلْعَالَمِينَ (96) سورة آل عمران(3).

„Das allererste Gotteshaus (Kaba), das den Menschen aufgestellt worden ist, ist dasjenige in Bakka[16](Mekka) , (aufgestellt) zum Segen und zur Rechtleitung für die Menschen in aller Welt (al-`aalameen)“.[17]

 

Als Abraham von Gott den Auftrag zum Bau von Kaba erhalten hatte, handelte es sich hierbei um Wiederbebauung:

Gott sagt im Kapitel 2 – Die Kuh : Al-Bakara-, Vers 127:

وَإِذْ يَرْفَعُ إِبْرَاهِيمُ الْقَوَاعِدَ مِنَ الْبَيْتِ وَإِسْمَاعِيلُ رَبَّنَا تَقَبَّلْ مِنَّا إِنَّكَ أَنْتَ السَّمِيعُ الْعَلِيمُ (127)، سورة البقرة(2)

„Und (damals) als Abraham die Grundmauern – die des Hauses (der Ka`ba) wieder baute: (يَرْفَعُ), (er) und Ismael (und zu Allah betete): „“Herr (rabbanaa)! Nimm (es) von uns an! Du bist der, der (alles) hört und weiß.“[18]

 

Der sogenannte Schwarze Stein, der sich in der südöstlichen Außenecke von Kaba befindet, ist nichts anderes als ein Überbleibsel der uralten Mauer der Kaba, die höchst wahrscheinlich von Adam erstmal errichtet wurde. Denn das aller erste Gotteshaus passt ja zum aller ersten Menschen auf Erden

 

Der schwarze Stein[19]

 

Das Gebirge um Kaba herum innerhalb Mekka ist interessanterweise schwarz. Gott sagt im Kapitel 35 – Der Erschaffer Vers 27:

أَلَمْ تَرَ أَنَّ اللَّهَ أَنْزَلَ مِنَ السَّمَاءِ مَاءً فَأَخْرَجْنَا بِهِ ثَمَرَاتٍ مُخْتَلِفًا أَلْوَانُهَا وَمِنَ الْجِبَالِ جُدَدٌ بِيضٌ وَحُمْرٌ مُخْتَلِفٌ أَلْوَانُهَا وَغَرَابِيبُ سُودٌ (27)، سورة فاطر

„Hast du denn nicht gesehen, dass Allah vom Himmel Wasser hat herabkommen lassen? Und wir haben dadurch Früchte von verschiedenen Arten hervorgebracht. Auch Berge haben verschiedenartige Schichten und Farben: Weiße, rote und kohlschwarze (gharaabibu suudun).“[20]

In allen Arabischen Sprach-Lexika (Es sind etwa 23 Lexikon) wird das arabische Wort: gharaabib : غَرَابِيبُ als dunkelschwarz gedeutet. Für Interessierte wird hier folgendes Beispiel als Erklärung aus dem Lexikon der arabischen modernen Sprache Kapitel 3542, Abschnitt 2, Seite 1603 vorgeführt:

{وَمِنَ الْجِبَالِ جُدَدٌ بِيضٌ وَحُمْرٌ مُخْتَلِفٌ أَلْوَانُهَا وَغَرَابِيبُ سُودٌ}:

غِرْبيب [مفرد]: ج غرابيبُ: شديد السَّواد، وغالبًا ما يأتي توكيدًا فيقال: أسودُ غربيبٌ „أسود غِرْبيب: حالِك- „.

 

Es müsste also so gewesen sein, dass Adam, da Gott ihm alles gelehrt hatte, die Kunst des Herausschneidens von geometrisch geschnittenen Bausteinen aus dem „schwarzen“ Gebirge Mekkas beherrschte und sie auch dann zum Bau vom allerersten Gotteshaus (Kaba) in Mekka benutzte. Die jetzige Bekleidung der Kaba ist vielleicht deswegen schwarz, um an die originalen schwarzen Bausteine zu erinnern. Also Kaba sah ursprünglich schwarz aus. Der Lehrer Adams war und ist Allah. ER lehrte ihm alle Namen. Gott sagt im Kapitel 2 – Die Kuh, Vers 31:

وَعَلَّمَ آدَمَ الْأَسْمَاءَ كُلَّهَا ثُمَّ عَرَضَهُمْ عَلَى الْمَلَائِكَةِ فَقَالَ أَنْبِئُونِي بِأَسْمَاءِ هَؤُلَاءِ إِنْ كُنْتُمْ صَادِقِينَ (31) سورة البقرة

„Und er lehrte Adam alle Namen. Hierauf legte er sie den Engeln vor und sagte: „“Tut mir ihre Namen kund, wenn (anders) ihr die Wahrheit sagt!“““.[21]

 

(Alle Namen) müsste ja eine überaus große Bedeutung haben: Es müsste eigentlich heißen, dass Adam einfach alles mit Namen kennt. Das heißt auch, dass jede natürlich vorhandene oder künstlich hergestellte Sache, jeder Gegenstand und einfach alles in diesem Leben einen Namen hat, auch wenn wir ihn nicht kennen.

Das Wort Adam im o. g. Vers kann selbstverständlich einmal Adam selbst heißen. Es kann aber auch heißen (und es muss auch so heißen!), dass damit auch seine Nachkommenschaft, also jeder Mensch auf Erden und über alle Zeiten, bis zum Tage der Auferstehung, gemeint ist.

Auf der anderen Seite bedeutet der erste Abschnitt des gleichen Verses: ER lehrte, dass Gott eigentlich der Lehrer für alle Wissenschaften und Neu-Entdeckungen durch die Zeit ist, solange es welche gibt. Ich glaube, dass es Gottes-Belehrung, Inspirieren ist, wenn man in unserem modernen heutigen Leben etwas Neues entdeckt, erfindet oder herstellt.

Das Wort: Name ebenfalls im o. g. Vers bedeutet ja auch bekannt. Etwas, was dessen Name man kennt, bedeutet dass man darüber alles weiß. Man kennt also seine Funktion, seine Natur, seinen Sinn und Zweck, sein Gebrauch und so weiter.

Der Vers deutet also auf eine dynamische, kontinuierliche und lebenslängliche Aktion, so lange Menschen auf Erden leben.

Alle Namen zu kennen, ist eine wahre und niemals zu Ende zu erschöpfende Wissenschaft. Sie ist eine ständig progrediente, sich endlos entwickelnde Sache. Bis heute noch hat die Menschheit nur einen winzig kleinen Anteil vom Wissen Adams unter Erlaubnis Gottes erwerben können. Denn der Lehrer Adams und der ganzen Welt war, ist und bleibt Gott selbst, der Allwisser. In diesem Zusammenhang möchte ich auf folgenden Link hinweisen:

http://www.hablullah.com/?p=2657

Es gibt im Koran viele Verse, die darauf hindeuten, dass die Saudi-Stadt Mekka, und in der Stadt speziell Al-Kaba, Haus Gottes (Beitullah) das Zentrum nicht nur der Erde, sondern auch des gesamten Universums:

 

1) Kapitel 2 – Die Kuh : Al-Bakara-, Vers 144:

قَدْ نَرَى تَقَلُّبَ وَجْهِكَ فِي السَّمَاءِ فَلَنُوَلِّيَنَّكَ قِبْلَةً تَرْضَاهَا فَوَلِّ وَجْهَكَ شَطْرَ الْمَسْجِدِ الْحَرَامِ وَحَيْثُ مَا كُنْتُمْ فَوَلُّوا وُجُوهَكُمْ شَطْرَهُ وَإِنَّ الَّذِينَ أُوتُوا الْكِتَابَ لَيَعْلَمُونَ أَنَّهُ الْحَقُّ مِنْ رَبِّهِمْ وَمَا اللَّهُ بِغَافِلٍ عَمَّا يَعْمَلُونَ (144) سورة البقرة

„Wir sehen, dass du unschlüssig bist, wohin am Himmel du dich (beim Gebet) mit dem Gesicht wenden sollst. Darum wollen wir dich (jetzt) in eine Gebetsrichtung weisen, mit der du gern einverstanden sein wirst: Wende dich mit dem Gesicht in Richtung der heiligen Kultstätte „Kaba“ (in Mekka)! Und wo immer ihr (Gläubigen) seid, da wendet euch mit dem Gesicht in dieser Richtung! Diejenigen, die die Schrift erhalten haben, wissen, dass es die Wahrheit ist (und) von ihrem Herrn (kommt). Und Allah achtet sehr wohl auf das, was sie tun“[22].

 

2) Kapitel 3 – Das Haus Imran, Vers 96:

إِنَّ أَوَّلَ بَيْتٍ وُضِعَ لِلنَّاسِ لَلَّذِي بِبَكَّةَ مُبَارَكًا وَهُدًى لِلْعَالَمِينَ (96) سورة آل عمران(3).

„Das erste Gotteshaus (Kaba), das den Menschen aufgestellt worden ist, ist dasjenige in Bakka[23](Mekka) , (aufgestellt) zum Segen und zur Rechtleitung für die Menschen in aller Welt (al-`aalameen)“.[24]

 

3) Kapitel 14 – Abraham : Ibrahim-, Vers 37

رَبَّنَا إِنِّي أَسْكَنْتُ مِنْ ذُرِّيَّتِي بِوَادٍ غَيْرِ ذِي زَرْعٍ عِنْدَ بَيْتِكَ الْمُحَرَّمِ رَبَّنَا لِيُقِيمُوا الصَّلَاةَ فَاجْعَلْ أَفْئِدَةً مِنَ النَّاسِ تَهْوِي إِلَيْهِمْ وَارْزُقْهُمْ مِنَ الثَّمَرَاتِ لَعَلَّهُمْ يَشْكُرُونَ (37)، سورة إبراهيم(14).

„Unser Herr! Ich habe Leute aus meiner Nachkommenschaft in einem Tal, in dem kein Getreide wächst, bei Deinem geheiligten Haus ansiedeln lassen, Herr, damit sie das Gebet (salaat) verrichten. Mach, dass die Herzen von Menschen sie liebevoll aufsuchen, und beschere ihnen Früchte! Vielleicht werden sie dankbar sein“[25].

 

4) Kapitel 29 – Die Spinne : Al-Ankabut-, Vers 67

أَوَلَمْ يَرَوْا أَنَّا جَعَلْنَا حَرَمًا آمِنًا وَيُتَخَطَّفُ النَّاسُ مِنْ حَوْلِهِمْ أَفَبِالْبَاطِلِ يُؤْمِنُونَ وَبِنِعْمَةِ اللَّهِ يَكْفُرُونَ (67)، سورة العنكبوت(67).

„Haben sie denn nicht gesehen, dass wir (im Gebiet von Mekka) einen heiligen Bezirk (haram) gemacht haben, der sicher ist, während die Leute in ihrer Umgebung (mit Gewalt) weggeholt werden? Wollen sie denn an das, was nichtig ist, glauben, und an die Gnade Allahs nicht glauben?“.[26]

 

5) Kapitel 42 – Die Beratung : AschSchura-, Vers 144:

وَكَذَلِكَ أَوْحَيْنَا إِلَيْكَ قُرْآنًا عَرَبِيًّا لِتُنْذِرَ أُمَّ الْقُرَى وَمَنْ حَوْلَهَا وَتُنْذِرَ يَوْمَ الْجَمْعِ لَا رَيْبَ فِيهِ فَرِيقٌ فِي الْجَنَّةِ وَفَرِيقٌ فِي السَّعِيرِ (7) سورة الشورى (42).

„Und so haben wir dir einen arabischen Koran (als Offenbarung) eingegeben, damit du die Mutter der Städte (umm al-quraa) und die Leute in ihrer Umgebung warnst, und damit du (deine Landsleute) vor dem Tag der Versammlung warnst (dem jüngsten Tag), an dem nicht zu zweifeln ist. Ein Teil wird (schließlich) im Paradies sein, ein anderer im Höllenbrand“[27].

So viel steht im Koran über die Richtung des Gesichts, wenn man im Islam (die vorgeschriebenen und die nicht vorgeschriebenen) Gebete verrichten möchte.

Was sagt nun die Wissenschaft über Kaba bzw. Mekka?

So behaupte man geographisch, dass Mekka in Mitten der Trockenfläche der Erde sei. Diesbezüglich verweise ich auf folgenden Link:

https://www.youtube.com/watch?v=t3N9UP_sm80.

Wir wollen eigentlich über den Schwerpunkt der Erde in Bezug auf Kaba sprechen. Und noch über den Erd-Magnetismus auch im Bezug auf Kaba erläutern. Ebenfalls möchten wir auch meinen, dass der Zero-Meridian der Erde durch Mekka läuft, und nicht durch Green-Wich in England. Darauf werden wir später kommen, wenn wir alle wissenschaftlich überzeugenden Belege sammeln werden. Ich glaube, wir werden sie alle in Kürze haben.

Da alle Zellen eines jeden Menschen geladen sind und jede Zelle einen kleinen Magnet darstellt, so ist dann der ganze Mensch auch ein großer Magnet. Er hat somit ein sogenanntes Magnetfeld. Besonders anschaulicher nachzuweisen ist das Magnetfeld des Herzens und des Hirns. So ein Magnet wird beeinflusst durch ein größeres Magnetfeld. Hier ist die Rede über den Mensch-Magnet unter dem Einfluss des Erd-Magnetismus.

 

Das magnetische Feld der Erde und des Menschen[28]

https://www.google.co.in/search?biw=1024&bih=677&tbm=isch&sa=1&btnG=Search&q=electromagnetic+field+of+heart+and+mind#imgrc

 

 

Das Magnetische Feld des Herzens[29]

 

https://www.google.co.in/search?biw=1024&bih=677&tbm=isch&sa=1&btnG=Search&q=electromagnetic+field+of+heart+and+mind#imgrc

 

Das Magnetische Feld der Erde[30]

Der Menschen-Magnet wird in seiner Ausrichtung, wie eine magnetische Kompass-Nadel , durch den Erdmagnetismus beeinflusst. Diese kommt zur Ruhe, wenn ihr Südpol (unter einer kleinen Deklination) in Richtung Norden (der sich im Laufe der Zeit ändert!) zeigt und umgekehrt.

Ich verweise auf folgenden Link zur allgemeinen Belesung:

http://www.vitatec.com/grundlagen/einfluss-erdmagnetfeld

 

Ich glaube, wenn man sich nach Qibla zum Gebet richtet, egal wo man sich nun befindet, dann polarisiert[31] sich sein eigener körperlicher Elektromagnet durch den Erdmagnetismus.

Jede Zelle in unserem Körper beinhaltet Mineralien. Sie befinden sich in dem ionisierten Zustand (Ionen). Die wichtigsten sind Natrium und Kalium. Durch die verschiedenen Konzentrationen dieser geladenen Ionen im Inneren und Äußeren der Zelle entsteht die zellulare Elektrizität.

Diese Elektrizität ist die Ursache für den sog. Magnetismus der Zelle und damit des ganzen Menschen.

Im folgenden Link kann man seine Kenntnisse über zellular Elektrizität erweitern:

https://books.google.com.tr/books?id=NN7UBAAAQBAJ&pg=PA26&lpg=PA26&dq=Zellelektrizit%C3%A4t&source=bl&ots=TXdHOPJRJq&sig=pPsbUriXwCB1LgcUjLCVLOfWhGQ&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjlsqj3rKrYAhUGBcAKHRnKAawQ6AEILzAB#v=onepage&q=Zellelektrizit%C3%A4t&f=false.

 

Ganz einfach ausgedrückt, jede Zell in unserem Körper, besonders aber die Zellen des Herzens und die des Nervensystems, ist elektrisch geladen. Es findet sich auf der äußeren Zellwand die positive und im inneren der Zelle die negative Ladung.

 

Die verschiede Konzentration der Elektrolyten außer- und innerhalb der Zelle ist die Grundlage der zellularen Elektrizität[32]

 

Ohne auf die Details zu kommen, ist diese elektrisch Ladung einer jeden Zelle immens wichtig für deren lebensnotwendige Funktion, solange sie polarisiert, d. h. in zwei Pole, geordnet ist. Im Falle einer Störung dieser natürlichen Anordnung der zellularen Elektrizität wird ebenfalls auch die Funktion der Zelle gestört. Das ist das, was wir als Erkrankung bezeichnen.

 

Die normale Funktion ist gegeben bei normaler Elektrizität[33

 

 

Die Erkrankung der Zelle ist die Störung der normalen Elektrizität[34]

Wir wissen, dass die elektrische Ladung einer Zelle durch ein magnetisches Feld beeinflusst wird. Wenn diese Zelle sich im Feld des Erd-Magnetes befindet, sorgt die magnetische Kraft für die Ordnung der zellularen Elektrizität und bringt sie wieder in das sog. Ruhe-Potential, was nun erforderlich ist für eine regelmäßige Funktion jeder Zelle. Dies geschieht, wenn man sich nach Qibla richtet, ohne dass wir es wissen. Bezogen auf das Herz wirkt das erstens beruhigend und zweitens regulierend und drittens funktionsfördernd.

https://physikblog18.wordpress.com/tag/pole/[35]

Die Zellen des Körpers sind wie einzelne Magnete, die nicht geordnet sind (oberes Bild). Unter einem elektromagnetischen Feld ordnen sie sich symmetrisch (unteres Bild). So kann ein Organ normal arbeiten.

 

Der Grund, warum sich die kleinen Magnete einordnen, ist, dass sie den sogenannten Feldlinien eines größeren Magnetes entsprechend ihrer Ladung folgen, wenn sie sich in einem magnetischen Felde befinden. Man kann diese Feld-Linien eines Magnetes experimentell anschaulich machen, wie das folgende Bild zeigt, wenn man Eisen-Sägemehl über einen Magneten streut:[36]

 

Im Kpitel 13 – Der Donner: Ar-Raad-, Vers 28 liest man:

الَّذِينَ آمَنُوا وَتَطْمَئِنُّ قُلُوبُهُمْ بِذِكْرِ اللَّهِ أَلَا بِذِكْرِ اللَّهِ تَطْمَئِنُّ الْقُلُوبُ (28)، سورة الرعد(13).

„Diejenigen, die glauben, und deren Herz im Gedenken Allahs Ruhe findet – im Gedenken Allahs findet ja das Herz Ruhe“.[37]

 

Dieser Vers könnte eigentlich so geklärt werden:

Das Gedenken Allahs bedeutet ja Allah anbeten, oder das Gebet verrichten. Also es beinhaltet, dass man sich mit seinem Gesicht und mit seinem ganzen Körper nach Kaba richtet. Seine Zellen, natürlich auch die Zellen seines Herzens und Hirns, ordnen sich entsprechend den elektromagnetischen Feldlinien der Erde (Polarisation). In dieser Anordnung befinden sich die Zellen in einer Ruhepotential-Position. Das erklärt die Ruhe, die man in seinem Herzen und Kopf spürt. Ganz besonders aber hat das mit der Energie zu tun, die man spürt während des Gebetes. Da die Zellen, die in Ruhe-Potential sind, voll bereit sind zu einer erneuten kompletten Funktion. Man fühlt sich also aktiv und voller Kraft zur Verrichtung jeder Tätigkeit.

Soweit denke ich. Aber Gott weiße es besser. ER ist der Allwisser und Allmächtiger!

 

[15]https://www.google.com.tr/search?q=kaba&rlz=1C1CHZL_trTR701TR701&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwifzJ6Ih9LYAhWBZpoKHSe_ArYQsAQIPA&biw=1340&bih=622#imgrc=RcwzwIqbQJm9DM:

[16] Bakka ist ein anderer Name für Mekka

[17] Rudi Paret

[18] Rudi Paret

[19]/www.google.com.tr/search?q=schwarzer+stein+mekka&rlz=1C1CHZL_trTR701TR701&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwim9If_jNLYAhXEHpoKHXyEDSUQ_AUICigB&biw=1340&bih=622#imgrc=1CUdO51Q1B-BUM:

[20] Rudi Paret

[21] Rudi Paret

[22] Rudi Paret

[23] Bakka ist ein anderer Name für Mekka

[24] Rudi Paret

[25] Rudi Paret

[26] Rudi Paret

[27] Rudi Paret

[28]https://www.google.co.in/search?biw=1024&bih=677&tbm=isch&sa=1&btnG=Search&q=electromagnetic+field+of+heart+and+mind#imgrc=

 

 

[30]https://www.google.com.tr/search?q=magnetisches+feld+der+erde&rlz=1C1CHZL_trTR701TR701&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjW0OzWo8rYAhWpNJoKHUpOB_QQ_AUICigB&biw=1340

[30]https://www.google.com.tr/search?q=magnetisches+feld+der+erde&rlz=1C1CHZL_trTR701TR701&s &bih=622

[31] Polarisation (zwei Pole entstehen lassen) bedeutet, dass sich alle negativen Ladungen einer Zelle auf einer Seite sind, während die positiven sich auf der gegenüberliegenden Seite ansammeln.

[32]/www.google.com.tr/search?q=elektrische+Ladung+der+Zelle&sa=X&rlz=1C1CHZL_trTR701TR701&tbm=isch&tbo=u&source=univ&ved=0ahUKEwiFt_PgjKzYAhWB

[33]/www.google.com.tr/search?q=elektrische+Ladung+der+Zelle&sa=X&rlz=1C1CHZL_trTR701TR701&tbm=isch&tbo=u&source=univ&ved=0ahUKEwiFt_PgjKzYAhWB

 

[34]/www.google.com.tr/search?q=elektrische+Ladung+der+Zelle&sa=X&rlz=1C1CHZL_trTR701TR701&tbm=isch&tbo=u&source=univ&ved=0ahUKEwiFt_PgjKzYAhWB

 

[35]www.google.com.tr/search?q=eisen+und+magnetismus&rlz=1C1CHZL_trTR701TR701&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjo8qjgpcrYAhUEQZoKHTBXAXIQ_AUICigB&biw=1340&bih=622#imgrc=AxiZZlEG79QlrM:

[36] http://www.alamy.com/stock-photo-bar-magnet-showing-magnetic-field-w-iron-filings-12689619.html

 

[37] Rudi Paret

Schreibe einen Kommentar