Glaubensgrundsätze

Muss man die Zakat und die Zakat-ul-Fitr im Ramadan entrichten?

Frage:

Muss man die Zakat und die Zakat-ul-Fitr im Ramadan entrichten oder ginge dies auch in einem anderen Monat?

Antwort:

Die Zakat-ul-Fitr muss im Ramadan entrichtet werden, da es ein Gottesdienst ist, der direkt mit dem Fasten in Verbindung steht. Ein Hadith unseres Propheten besagt:

„Wer seine Sadaqat-ul-Fitr vor dem Eid-Gebet entrichtet hat, der hat eine Zakat entrichtet, wer sie nach dem Eid-Gebet entrichtet hat, der hat eine gewöhnliche Sadaqa entrichtet.“(Abu Dawud, Zakât, 18)

Die Zakat ist ein jährlicher Gottesdienst. Auf Geld, Güter, Gold, Vieh etc. entfällt Zakat, wenn ein Mondjahr (354 Tage) verstrichen (sind) ist. Die Zakat ist also nicht derselbe Gottesdienst wie das Fitr, das zum Ramadan gehört. Es kann demnach auch zu einem anderen Zeitpunkt entrichtet werden.

Schreibe einen Kommentar