Gebet

Ist es erlaubt, die Füße beim Schlafen in Richtung Kibla auszustrecken?

Frage:

Das Bett meines Kindes lässt sich nur so aufstellen, dass seine Füße beim Liegen in Richtung Kibla zeigen. Anders passt es nicht in das Zimmer. Wir nehmen das nicht auf die leichte Schulter und deshalb beunruhigt uns dieser Umstand sehr. Können Sie uns sagen, ob es islamisch gesehen in Ordnung ist, die Füße im Schlaf in Richtung Kibla auszustrecken?

Antwort:

Außer im Falle des Gebets gibt es in den islamischen Quellen keine Aussagen dazu, dass man sich in anderen Situationen der Kibla zu- oder abwenden soll. Allerdings erklärten es einige Gelehrte für Makruh, da sie dies als Respektlosigkeit ansahen. So wurde es als empfehlenswert angesehen, dass der Kopf beim Schlafen in Richtung Kibla zeigt.

Schreibe einen Kommentar