Aberglaube Der Koran

Ist es bedenklich, einen Koran im Schlafzimmer zu haben?

Frage:

Ist es bedenklich, einen Koran im Schlafzimmer zu haben?

Antwort:

Die Aussagen in einigen Ausarbeitungen, dass Korane in Schlafzimmern verboten seien, entbehrt jeglicher Grundlage. Begründet werden solche Behauptungen mit der mangelnden Ehrerbietung gegenüber der heiligen Schrift, dem Koran. Doch weder in Koranversen oder Hadithen ist von einer solchen Ehrerbietung die Rede! Achtung gegenüber dem Koran und seinem Inhalt erweist man dadurch, dass man ihn liest, ihm glaubt, ihn verteidigt und ihn auslebt. Es ist also unbedenklich, Korane, Schriftzüge oder Kalligraphien mit Koranversen im häuslichen Umfeld, zu denen auch das Schlafzimmer zählt, aufzubewahren.

Schreibe einen Kommentar