Rauschmittel Zigaretten

Das Rauchen von Wasserpfeifen (Shisha)

Frage:

Wie lautet die Bestimmung zum Rauchen von Wasserpfeifen (Shisha)? Ist es untersagt, weil es schädlich für den Körper ist?

Antwort:

Der Islam untersagt alles, das dem Körper, dem Geist, dem Vermögen und der Religion schadet. Bei der Wasserpfeife wird, genauso wie bei Zigaretten, Tabak verbrannt. Da somit alle genannten Kriterien zutreffen, kann das Rauchen von Wasserpfeifen nicht erlaubt sein.

Laut Experten sind Wasserpfeifen nicht weniger schädlich als Zigaretten. Auch wenn der Tabak Früchte enthält und durch Wasser gefiltert wird, ist der Rauch einer Wasserpfeife mit dem von 5-10 Päckchen Zigaretten gleichzusetzen (Siehe: Websites der Weltgesundheitsorganisation und des Gesundheitsministeriums).

Aufgrund der gesundheitlichen Schäden können wir sagen, dass die Bestimmungen für Wasserpfeifen und Zigaretten dieselben sind.

Schreibe einen Kommentar